Der Pfarrgemeinderat

Die Mitglieder unseres Pfarrgemeinderates (PGR):

Vorstand: Frau Gabriele Murrmann (1. Vorsitzende), Herr René Palermo (2. Vorsitzender, Pfarrer Stepahn Müller, Brigitte Eisenberger (Schriftführerin)

Frau Stephanie Cario, Frau Heike Cario-Cazare, Herr Georg Hofmann, Herr Alexander Klosa, Herr Frank Lipski, Frau Olga Malsam, Frau Joanna Manetzki, Herr Jürgen Plein und Herr Alexander Sperber

Unsere gewählten PGR-Mitglieder: René Palermo, Gabriele Murrmann, Georg Hofmann, Jürgen Plein, Stephanie Cario, Olga Malsam und Heike Cario-Cazare

Der Pfarrgemeinderat (PGR) wird von den Katholik*innen der Pfarrgemeinde direkt gewählt. Er ist das vom Bischof eingesetzte Organ zur Mitwirkung bei der Erfüllung des Heils- und Weltauftrags der Kirche auf Pfarreiebene. Dem PGR kommt für das Leben der Pfarrgemeinde eine Schlüsselfunktion zu. In ihm werden viele Informationen zusammengetragen, wichtige gemeindliche Entscheidungen vorbereitet und unterschiedliche Gruppen und Initiativen vernetzt. Der PGR ist ein Seismograph für Wünsche, Enttäuschungen, Hoffnungen und Aufbrüche in den Gemeinden. Er berät und unterstützt den Pfarrer und die pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Seelsorge, etwa bei der Planung der Gottesdienste oder bei der Erstkommunion- und Firmvorbereitung. In allen gesellschaftspolitischen Fragen entscheidet und handelt der PGR eigenverantwortlich, so beim Aufbau und der Durchführung von Nachbarschaftshilfen, bei der Gestaltung von Erwachsenenbildungsangeboten, im Engagement für die Entwicklungszusammenarbeit und für die Bewahrung der Schöpfung. Zu den vorrangigen Aufgaben des PGRs gehört es, das gesellschaftliche Umfeld so mitzugestalten, dass der Mensch gedeihen und sich entfalten kann.

Quelle: www.bistum-eichstaett.de

Aktuelles

 

Für weitere Infos oder Termine

>>siehe Gottesdiensordnung<<

oder

>>>Veranstaltungen<<<

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pfarramt Zum Guten Hirten